normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten

Ausflug zur Weihnachtsbäckerei ins Hotel Brugger in Titisee

15.11.2011

Heute stand der erste große Ausflug für die Regenbogenkinder vor der Türe. Wir machten uns gemeinsam auf den Weg zur Weihnachtsbäckerei ins Hotel Brugger nach Titisee.

 

Ein richtiges Abenteuer war die Fahrt bis nach Titisee. Aber uns kann ja nichts erschüttern. Als erstes mussten alle Kinder früher als gewohnt ins Kinderhaus kommen, da die Fahrt um 7.48Uhr mit dem Bus losging – was für alle Familien und Kinder nicht einfach war. Im überfüllten Schülerbus mussten wir die Fahrt im Stehen bewältigen. In Neustadt am Bahnhof angekommen freuten wir uns auf die Zugfahrt aber das war wohl nichts....denn der Zug hatte einen Oberleitungsschaden und konnte bis auf weiteres nicht mehr fahren. Was nun?

Dann fahren wir mit dem Bus nach Titisee, gemacht getan. Zwar mit etwas Verspätung aber wohl behalten kamen wir im Hotel Brugger in Titisee an.

 

Voller Begeisterung durften wir in die große Hotelküche. Und dann konnte es auch schon losgehen. Jedes Kind bekam eine Backschürze und Frau Weißer und ihr Küchenteam erklärten uns alles. Wir wollen heute zusammen Vanillegipfel, Hildabrötchen, Husarengipfel und Ausstecherchen backen.

Die Kinder durften sich in Gruppen einteilen und anfangen. Es wurde ausgestochen, geknetet, verziert mit Streusel und Schokolade, die Gipfel in Zucker eingehüllt und auch ab und zu einmal genascht. Aber leckerer Weihnachtsbrötchen müssen auch probiert werden J.

Nebenher wurde sogar das Lied von der Weihnachtsbäckerei gesungen da ging das Backen gleich leichter von der Hand. Wir haben 10kg Teig verarbeitet....und es ging nicht lange da roch man schon die Ergebnisse. Nach und nach wurden die Plätzchen fertig.

 

In der Zeit als die Weihnachtsplätzchen backten konnten wir frühstücken und  Frau Thiede (Jonas Mama) hat uns das Hotel gezeigt, Begeisterung pur. Was es da alles gibt. Sauna, Welnessbereich, Umkleidekabinen, Küche.....und wir haben ein ganz großes Lebkuchenhaus entdeckt, das in kürze den Hoteleingang schmücken und die Leute staunen lässt. Wow.

 

Nahc dem Rundgang bekam jedes Kind eine Plätzchentüte und durfte sie mit unserem Weihnachtsgebäck füllen.

Wir bedankten uns für den schönen Tag und dann ging die Reise wieder nach Hause.

 

„In der Weihnachtsbäckerei.....gibt es so manche Leckerei....la,la,la....“

 

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Ausflug zur Weihnachtsbäckerei ins Hotel Brugger in Titisee